Skip to main content

Stück zum Glück – So einfach kann Gutes getan werden (Sponsored)

Stück zum Glück - Procter & Gamble und REWE unterstützen die Kindernothilfe in Bangladesch

„Mach, was du am besten kannst, das ist für alle gut.“ – Dieser von Arno Backhaus geprägte Satz zeigt, dass es nicht immer große Gesten braucht, um anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Wer gerne sozial engagiert ist, der bekommt in der heutigen Zeit immer häufiger die Möglichkeit, mit alltäglichen Dingen einen guten Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Wie wäre es zum Beispiel, wenn bei Ihrem nächsten Einkauf ein Teil Ihrer Zahlung einem wohltätigen Zweck zugute kommt? Sie fragen sich, wie das ohne Umstände gehen kann? Wir verraten es Ihnen. Das Credo lautet: „Stück zum Glück“.

Procter & Gamble präsentiert „Stück zum Glück“ – wie funktioniert’s?

Hinter „Stück zum Glück“ verbirgt sich eine gemeinsame wohltätige Aktion von Procter & Gamble und REWE, die sich dem Bau eines Kinderschutzhauses in Bangladesch verschrieben hat. Die Aktion soll helfen, die Kindernothilfe beim Bau des Hauses zu unterstützen und so zum Schutz von Straßenkindern beizutragen! – Und Sie können mithelfen! Wie das geht? Das Prinzip von „Stück zum Glück“ ist denkbar einfach: Kunden, die ab dem 17.8.2016 ein Produkt aus dem Sortiment von Procter & Gamble in einem REWE-Markt kaufen, spenden automatisch 0,01 Euro von ihrem Zahlungsbetrag an die Kindernothilfe und helfen damit ohne Umwege, den Bau des Schutzhauses zu finanzieren.

Beide Unternehmen, sowohl P&G als auch REWE, legen mit ihrer Aktion großen Wert darauf, mit der finanziellen Unterstützung jedes Käufers eine dauerhafte Unterkunft für die Kinder zu schaffen, die unter anderem Betreuer, Lehrer, Freizeitangebote und vieles mehr bereitstellen kann. Wer seinen persönlichen Beitrag für „Stück zum Glück“ leisten möchte, der sollte ab 17.8. auch auf die großen Aktionswochen achten, in denen Procter & Gamble und REWE gleich doppelt spenden. Das heißt 0,02 Euro pro gekauftem Produkt aus dem P&G-Sortiment. Ziel der Aktion ist es, einen Gesamtbetrag von einer Million Euro für die Kindernothilfe zusammen zu tragen!

Machen Sie das Prinzip „Ein Produkt – eine Spende“ zu Ihrem Motto!

Den regelmäßigen Einkauf zu einer guten Tat machen, das ist so einfach wie genial. Werfen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf in einem REWE-Markt Ihrer Wahl einen Blick auf die Produkte von Procter & Gamble und lassen sich vom Leitsatz „Ein Produkt – eine Spende“ motivieren, die Kindernothilfe bei ihrem Projekt zu unterstützen. Schon ein P&G-Produkt in Ihrem Einkaufskorb kann helfen, den Bau des Kinderschutzhauses in Bangladesch voran zu treiben!

Frei nach Arno Backhaus gilt dann: Mit alltäglichen, vermeintlich kleinen Dingen können wir alle eine große Wirkung erzielen.

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Unterstützung gesponsert von: Procter & Gamble